alltagsgeschichten

Browsing Tag

In Mimimi-Montag

„Lebkuchen! Ist ja wohl eine Frechheit!“ | Der Mimimi-Montag

Lebkuchen im September

Wenn ich diese Zeilen tippe, ist es zwar erst Donnerstag, aber da mich seit vier Tagen eine leichte Darmgrippe plagt und ich mich zwar angeschlagen fühle, aber noch nicht so krank, dass es vertretbar wäre, den ganzen Tag am Sofa zu liegen, Nutella aus dem Glas zu löffeln und Downton Abbey zu schauen, bin ich nicht in der besten mentalen Verfassung – dafür aber in bester Verfassung, um ein wenig Dampf ablassen zu wollen. Willkommen zu unserem Hassformat, das wir alle lieben!

Read More

Share Tweet Pin It +1

0 Comments

In Column

Fuck, mein Nachbar!

Es ist gerade mal halb neun Uhr morgens, ich bin seit eineinhalb Stunden wach, obwohl ich hätte ausschlafen können, weil pünktlich um sieben Uhr der Glascontainer geleert wird und die Bauarbeiter unter meinem Fenster den Presslufthammer auspacken, nur um dann um acht die erste Leberkässemmelpause zu machen. Willkommen in Wien Leopoldstadt!

Read More

Share Tweet Pin It +1

4 Comments

In Personal

Sozialforschungsprojekt Supermarkt

Die Nahrungsbeschaffung war für den Menschen stets ein großes Thema. Zu den menschlichen Anfängen mussten unsere Männer tagsüber noch wilde Tiere jagen und sie dann nachts mit ihrem Schnarchen von uns fernhalten, während wir Frauen Beeren gesammelt haben und dann nicht mal ein leckeres Joghurt hatten, in das wir sie hätten hineinschmeißen können. Zum Glück ist das Einzige, was davon heute noch übrig ist, das Schnarchen einiger Männer. Denn irgendwann kam ein superkluger Mensch auf die Idee, den Supermarkt zu erfinden und Tiere in schon verarbeiteter Form anzubieten. Was bin ich demjenigen dankbar. Anstatt sich jedes Mal großen Gefahren auszusetzen, die die Nahrungssuche früher mit …

Read More

Share Tweet Pin It +1

31 Comments