Work & Study

Category Posts

In Work & Study

Will ich wirklich Journalistin sein?

Es ist bereits wieder über eine Woche her, dass ich Berlin verlassen habe. Ich denke, alle, die auf dieser Exkursion dabei waren, sind mit neuen Erkenntnissen zurückgekommen. Manche haben immer noch ganz fasziniert die deutsche Medienlandschaft vor Augen und glauben, sich nun besser damit auszukennen. Andere haben vielleicht erkannt, dass sie von Politik fasziniert sind. Vielleicht haben manche auch einfach nur festgestellt, dass es keine gute Idee ist, Wein und Bier miteinander zu kombinieren (Ich hebe an dieser Stelle schuldbewusst die Hand). Aber neben dieser letzten Erkenntnis ist es vor allem eine Frage, die mich in der Heimat angekommen stetig begleitet: Will ich wirklich Journalistin …

Read More

Share Tweet Pin It +1

1 Comment

In Work & Study

Was studierst du so? / Kontakte an der Uni knüpfen

Jedes Mal, wenn ein neues Semester beginnt, fürchte ich mich ein wenig vor dem Moment, in dem ich in ein neues Seminar rein muss. Und ich weiß auch nie, wovor ich mehr Angst habe: Davor, niemanden zu kennen, oder davor, jemanden zu kennen. Wahrscheinlich ist es eine Mischung aus beidem. Dieses Mal fiel es mir aufgrund des Wohnorts- und Universitätswechsels gleich noch schwerer, mich mit dem Gedanken an diesen Neustart anzufreunden. Denn selbst ein bekennend misanthropischer Mensch wie ich muss zugeben: Kontakte an der Uni knüpfen ist so ziemlich der wichtigste Schritt, den man im gesamten Studium geht. Man kommt zwar auch gut klar, wenn …

Read More

Share Tweet Pin It +1

2 Comments

In Work & Study

Zwischen Hausarbeit und Serien – produktiv im Home Office

[Werbung] Home Office klingt doch erst mal super – man kann im Pyjama auf dem Sofa arbeiten, keiner sagt was, wenn man die fünfte Raucherpause in einer Stunde einlegt und es gibt auch keine lästigen Kollegen, die einen ständig zutexten oder nervtötend laut Kaugummi kauen. Ich persönlich genieße diese Vorteile nun schon seit einem Monat und ich müsste aber lügen, wenn ich sagen würde, dass es immer leicht fällt, dabei produktiv zu bleiben. Plötzlich fällt einem ein, dass man die Wäsche aufhängen muss, dann läuft eine neue Folge der Lieblingsserie im Fernsehen und irgendwie ist man plötzlich beim Stalken auf Facebook im Gran Canaria Album …

Read More

Share Tweet Pin It +1

0 Comments

In Work & Study

Ich bin Akademikerin – und nun?

So, seit letzter Woche ist es offiziell. Ich bin Akademikerin. Vorgestellt hätte ich mir den Moment irgendwie so: Ich laufe in hochhackigen Pumps, die durch die ganze Eingangshalle der Uni klackern, bis zum Prüfungsreferat, werfe stilsicher meine Haare zurück, bevor ich elegant die Tür aufstoße, mit selbstsicherem Lächeln mein Zeugnis und ein Glas Pimm’s mit extra viel Minze und Gurke verlange und dann erst mal demonstrativ einen Schluck trinke, wobei natürlich mein ganzer Lippenstift auf den Lippen bleibt und nicht zum Glas überwandert. Dann würde ich stolz mein Zeugnis entgegennehmen, ein paar Autogramme an staunende Passanten verteilen, ein Selfie mit dem Zeugnis auf Facebook posten …

Read More

Share Tweet Pin It +1

9 Comments

In Work & Study

Lokaljournalismus vs. Magazinjournalismus: mein Fazit

Wenn mich jemand vor eineinhalb Jahren gefragt hätte, was mich mehr interessieren würde, Lokal- oder Magazinjournalismus, ich hätte meine Antwort wie aus der Pistole geschossen geben können. Selbstverständlich Magazinjournalismus. Schließlich sind Magazine viel cooler als die Info, dass im Nachbarsdorf eine Kuh umgefallen ist. Nachdem wir aber jetzt nicht mehr das Jahr 2015 schreiben, sondern mittlerweile in 2017 angekommen sind und ich in beide Bereiche reinschnuppern durfte, ist es nun für mich an der Zeit, mein Fazit zu ziehen.

Read More

Share Tweet Pin It +1

2 Comments

In Column, Work & Study

Lifehacks für den Umgang mit Idioten

Das Internet ist voller Lifehacks. Wusstet ihr zum Beispiel, dass man ein Eidotter, das beim Eiertrennen ins Eiklar gefallen ist, mit einer leeren Plastikflasche wieder entfernen kann? Ist vielleicht ganz praktisch für die Mädels (oder Jungs, wir bedienen hier keine Geschlechterklischees!), die sich gerade die Nägel lackiert haben, aber trotzdem ganz schnell einen Kuchen backen wollen. Zwei Dinge, die ich nur sehr sporadisch mache. Der Bereich, in dem die meisten Leute tatsächlich Lifehacks bräuchten, wurde bisher von Bloggern leider nicht wirklich behandelt: Wie man richtig mit Idioten umgeht. Also werde ich mich diesem Thema heute annehmen.

Idioten richtig identifizieren

Das ist schon der schwierigste Teil, …

Read More

Share Tweet Pin It +1

7 Comments

In Work & Study

Ich will ein Interview von dir! – Die perfekte Interviewanfrage

Fragen kostet doch nichts – wer hat diesen Satz als Kind auch gehasst? Jedes Intro-Kind, wie ich eines war, wird sich sicher an diesen Satz erinnern und bei der Erinnerung zurückreisen und demjenigen, der diesen Satz losgelassen hat, spontan eine reinhauen, weil solche Sprüche bei Introvertierten genauso viel bringen wie Sätze à la „Nun sei doch nicht so schüchtern!“ Na danke auch für den Tipp, auf die Idee wäre ich selber noch gar nicht gekommen. Aber bevor ich jetzt zu sehr ausschweife und über die Probleme von introvertierten Menschen in einer extravertierten Welt spreche (was ich definitiv noch tun werde!), möchte ich verraten, worum es …

Read More

Share Tweet Pin It +1

4 Comments

In Personal, Work & Study

Die unsichtbare Arbeit hinter einem Blog

Das Bloggen wird oft belächelt. Andere denken sich: „Ja, die schreibt ja nur hin und wieder, was sie gerade gemacht hat und was die Welt halt sonst nicht interessiert, und macht ein paar nette Bilder dazu.“ Wie viel Arbeit hinter so einem Blog steckt, ist kaum jemandem bewusst, der nicht selbst einen betreibt. Aber die Wahrheit ist: Bloggen ist viel mehr als ein paar schöne Bilder und ein paar schnell dahingefetzte Worte. Die eigentliche Arbeit, die dahinter steckt, sieht man ja beim Lesen nicht.

Read More

Share Tweet Pin It +1

26 Comments

In Work & Study

Noch mehr Studententypen und wie ihr sie erkennt

Jedes Mal, wenn ich meine geliebte Uni betrete, werde ich von einer Vielzahl an Menschen umgeben – außer es ist Freitag, aber das ist heute mal nicht das Thema. Zu normalen, nicht ganz unchristlichen Zeiten kommen viele Menschen auf der Uni zusammen. Einheimische, Erasmusstudenten, Vorarlberger… Die Vielfalt an unterschiedlichen Kulturen, auf die man hier trifft, fasziniert mich immer wieder aufs Neue. Was ich aber noch spannender finde, ist, sind die verschiedenen Studententypen auf die man hier trifft. Und da ich im letzten Beitrag noch lange nicht fertig geworden bin, möchte ich euch heute ein paar weitere vorstellen.

Read More

Share Tweet Pin It +1

10 Comments

In Personal, Work & Study

7 Semester Studium – wie sich ein Leben ändern kann

Wir schreiben den 28. September 2013. Der Sommer neigt sich schon dem Ende zu, aber es ist heiß. Ahnungslos, wie warm mir in der Sonne werden würde, ziehe ich meine schwarze Jeans, ein schwarzes T-Shirt und eine Jeansweste darüber an. Ich versuche, mich cool zu geben, aber ich habe gewaltigen Schiss. Als ich mich in den Bus setze klopft mein Herz und mit jedem Schritt, den ich mache, wird es schlimmer. Ich habe das Gefühl, jeder starrt mich an. Ich versuche, mich von dem ungleichmäßigen Kopfsteinpflaster nicht aus der Ruhe bringen zu lassen und vor allem nicht zu stolpern. Zielstrebig richte ich den Blick nach …

Read More

Share Tweet Pin It +1

25 Comments